Datenschutz

Verantwortlich ist die Fraktionsvorsitzende Dr. Annette Schaper-Herget

Zweck und Umgang

Von Ihrem Computer werden verschiedene Daten an uns übermittelt, diese sind je nach Browser- und Betriebssytemtyp, -version und -einstellung unterschiedlich. Einige davon können sein:

  • Browsertyp / -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • abgefragte Datei

Wir lehnen eine vollständige Speicherung derartiger Daten strikt ab. Daher werden diese Daten von uns nicht gespeichert. Lediglich zur Abwehr von Brute-Force-Attacken speichern wir die IP-Adresse der Login-Versuche. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse, einen Einbruch zu verhindern nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sollten unsere Systeme allerdings einmal angegriffen oder zu Straftaten missbraucht werden, kann es passieren, das wir dazu verpflichtet werden, diese und andere Daten zu speichern und den Ermittlungsbehörden auszuhändigen. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Soweit es uns erlaubt ist, werden wir Sie in einem solchen Fall davon unterrichten. Im Falle eines laufenden Ermittlungsverfahrens müssten wir diese Daten an Ermittlungsbehörden oder Privatpersonen herausgeben.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Das heißt, sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Cookies können es auch ermöglichen, Sie nach Verlassen der Website wiederzuerkennen.
Leider wird diese Funktion von einigen Firmen dazu missbraucht, das Surfverhalten von Internetnutzern auszuspionieren.
Wir lehnen ein solches Verhalten als datenschutzwidrig ab.

Im Einzelnen: Die Website verwendet Cookies dazu, um sie nach dem Einloggen als den Benutzer zu identifizieren, als den Sie sich eingeloggt haben. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Annahme von Cookies unterbinden.

Kommentare

Sie können uns einen Kommentar auf unserer Webseite hinterlassen. Die Angabe eines Namens, auch als Pseudonym, und einer gültigen E-Mail-Adresse sowie einer Webseite sind freiwillig. Bitte achten Sie darauf, was Sie als Kommentar hinterlassen , da diese weltweit einsehbar sind. Ihre IP-Adresse und Ihre freiwilligen Angaben werden für die Dauer gespeichert, für die der Kommentar zur Verfügung steht. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse, die freiwilligen Angaben zur Verfügung zu stellen und gegen widerrechtliche Kommentare vor gehen zu können nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns erhobenen personenbezogenen Daten.
Weiterhin haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, sowie das Recht auf Widerspruch und Datenübertragbarkeit.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde haben.